TuRa Fußball 2002 - Frühjahr 2012
TuRa Harksheide

 

Do., 14.06.2012 7.Spieltag
TuRa 4.E - Sternschanze 5.E 8:4

0:1 (7. Min), 0:2 (14. Min.), 1:2 Pascal (17. Min), 2:2 Erik (18. Min),
3:2 Lukas Paul (22. Min), 4:2 Pascal (27. Min), 4:3 (31. Min.),
5:3 Bertan (35. Min.), 6:3 Pascal (38.Min.), 7:3 Bertan (40 Min.),
7:4 (41. Min.), 8:4 Erik (43. Min.)

Sa., 02.06.2012 6.Spieltag
Heidgraben 2.E - TuRa 4.E 2:4

0:1 Pascal (5. Min), 0:2 Lukas Paul (14. Min.), 1:2 (20. Min),
1:3 Ole (35. Min), 2:3 (40. Min), 2:4 Burac (46. Min)

Sa., 19.05.2012 5.Spieltag
Rissen 2.E - TuRa 4.E 1:11

0:1 Pascal (2. Min), 0:2 Lukas Paul (3. Min.), 0:3 Ole (5. Min),
1:3 (6. Min), 1:4 Bertan (10. Min), 1:5 Lukas Paul (13. Min),
1:6 Pascal (23. Min.), 1:7 Bertan (29. Min.), 1:8 Pascal (37.Min.),
1:9 Bertan (40 Min.), 1:10 Lukas Paul (45. Min.), 1:11 Pascal (49. Min.)


Sa., 12.05.2012 4.Spieltag
TuRa 4.E
- Blankenese 1:1

0:1 (5. Min.), 1:1 Lukas Paul (35. Min.)

Das Spiel beginnt mit einem vorsichtigem Abtasten da beide die Tabelleanführen.
Und wie soll es anders sein, TuRa lief in der 5.Min in ein Konter und lag1:0 hinten.
Es geht hin und her, aber keiner kann sich richtig durchsetzen.
In der 20. Min muss Pascal nach schwerem Faul 5. Min runter.
Der Trainer war sehr verärgert über soviel undiszipliniertheit.
Mehr passierte in der Ersten Halbzeit nicht.
Nach einer Ansprache vom Trainer ging es in die zweit Halbzeit.
Die Spieler waren wie ausgewechselt und nahmen gleich das Heft in die Hand.
In der 35.Min konnte dann endlich Lukas Paul den Ausgleich erzielen,
nach einem30 Meter Freistoßtor.
TuRa war Feld überlegen konnten aber kein Tor erzielen,
auch nicht als ein Spieler von Blankenese auch 5. Min vom Platz musste.
Das Spiel hätte TuRa eigentlich gewinnen müssen so überlegen waren Sie.
Der Torwart von TuRa hatte in der zweiten Halbzeit nicht einen Ballkontakt aber wer
kein Tor schießt kann auch nicht gewinnen so ging es 1:1 aus.

Sa., 21.04.2012 3.Spieltag
SV Eidelstedt 7.E - TuRa 4.E 5:6

0:1 Pascal (11. Min), 0:2 Eigentor (14. Min.), 1:2 (18. Min),
1:3 Pascal (20. Min), 2:3 (29. Min), 2:4 Burak (35. Min),
3:4 (37. Min.), 3:5 Pascal (44. Min.), 3:6 Burak (47.Min.),
4:6 (48 Min.),5:6 (50. Min.)

Hochmotiviert ging unsere Mannschaft ins 3. Spiel
und konnten auch gleich mit guten Aktionen überzeugen.
Nach mehreren Ecken war es dann in der 11. Min soweit,
durch ein gutes Zuspiel von Burak konnte Pascal den Ball im Netz unterbringen.
Der Druck blieb hoch so das in der 14. Min im Gewühl nach einer Ecke
die Eidelstedter sich denn Ball selber ins Netz schossen.
TuRa dachte wohl jetzt wird es noch einfacher
und es wollten wohl alle Tore schießen, dadurch
wurde TuRa aber in der Abwehr anfällig
und kassierten in der 18. Min das 1:2.
Im Gegenzug konnte jedoch Pascal zum 1:3 (20. Min) erhöhen.
TuRa hatte noch einige gute Chancen in der Ersten Halbzeit konnten,
aber kein Tor mehr erzielen.
Die zweite Halbzeit ging weiter wie die Erste, TuRa hatte gute Tormöglichkeiten
und die Gegner versuchten Sie auszukontern dies gelang dann auch
in der 29. Min zum 2:3.
In der 35. Min konnte Burak dann auf 2:4 erhöhen.
Durch ein Dribbling von Pascal und dessen Tor führte TuRa in 44. Min 2:5.
3 Minuten später erhöhte Burak noch auf 2:6
und wer jetzt dachte das Spiel ist gelaufen hat sich leider geirrt.
Da TuRa sich schon wie der Sieger fühlte,
überließen Sie den Eidelstedtern das Spiel und die
konnten in der 47. Min, 48. Min und 50. Min noch auf 5:6 verkürzen.
TuRa konnte Siegen, die Führung war jedoch schwer zu halten.

Sa., 14.04.2012 2.Spieltag
TuRa 4.E
- Teutonia 10 3.E 4:2

1:0 Pascal (6. Min), 2:0 Pascal (15. Min.), 2:1 (17. Min),
2:2 (30. Min), 3:2 Bertan (33. Min), 4:2 Bertan (37. Min)

Unsere Jungs beginnen bei bestem Wetter sehr konzentriert und engagiert.
Was sich in der 6. und 15. Min durch Pascal (mit einem 25m Schuss)
in eine 2:0 Führung auszahlt.
Danach wurden die Gegner wach und konnten in der 17. und 30. Min ausgleichen.
Das Sie nicht mehr Tore schossen verdanken wir Sören, unserem Torwart und
dem Gegner der oft vorbeischoss.
Die letzten 15.Min gehörten dann wieder uns und
Bertan konnte in der 33. und 37. Min den Ball im Netz versenken zum 4:2 Sieg.
Im Nachhinein können wir glücklich sein das wir gewonnen haben.
Ein Unentschieden wäre wohl gerechter gewesen.

Sa., 24.03.2012 1.Spieltag
Alster./Langh. 7.E - TuRa 4.E 2:3

0:1 Artur (30. Min), 0:2 Pascal (37. Min.), 1:2 (40. Min),
1:3 Pascal (43. Min), 2:3 (47. Min)

Gelungener Saisonauftakt
Nicht nur die Sonne strahlte nach 2:3 Sieg im ersten Saisonspiel der TuRa-Kicker. Auch die Jungs waren nach dem Auswärtserfolg voller Freude. Zwar waren die Harksheider von Anfang an überlegen und das Geschehen spielte sich meist in der Hälfte der Gastgeber ab, doch echte Torschüsse kamen selten zustande. Nach vier Minuten musste dann der Torwart aus Alster./Langh. das erste Mal eingreifen. In der 12. Minute schien sich die Fahrlässigkeit zu rächen, als Alster./Langh. gefährlich vor das Tor der Gäste kam, doch Sören konnte im letzten Moment den Ball von der Linie kratzen. Es war bis zur Halbzeit sehr Spannend , aber keine der beiden Mannschaften konnte sich mit einem Tor hervorheben.

Kaum rollte das Leder wieder, setzte sich Artur (30.Min) gegen zwei Abwehrspieler durch und schob den Ball dann elegant ins Tor. Aufgrund der Führung wurde die Abwehrarbeit zusehends vernachlässigt, da wohl jeder ein Tor machen wollte. Die Alster./Langh. kamen öfter freistehend an den Ball. Aber in den letzten Momenten gelang es Lukas Paul, Burak oder Philip dann doch noch dem Gegner den Ball abzulaufen. Und wenn nicht, dann stand immer noch Sören im Tor, der wieder eine fehlerfreie Partie ablieferte. In der 37.Min nahm sich Pascal dann ein Herz und denn Ball, umdrippelte die Abwehr und schob den Ball am Torwart vorbei ins Tor. Auf dem Feld wurde die Abwehr derzeit fast vollends aufgegeben. Als der Stürmer von Alster./Langh. in der 38. Minute allein vor dem Tor stand, konnte Sören noch parieren, bei dem Gewaltschuss in der 40. Minute direkt unter das Gebälk war er auch machtlos. Im direkten gegen Angriff kam es erneut zu einer Ecke die Pascal (43.Min) direkt von der rechten Seite verwandelte. Alster./Langh. stürmte nun mit allen Kräften wodurch TuRa zu Kontern kam und in der 43.Min alles klar machen konnte wo Sie mit vier Spielern alleine auf den Torwart von Alster./Langh. zu liefen, aber Bertan statt abzuspielen es allein versuchte und nur die Latte traf. Denn Schluss setzte Alster./Langh. die in der 47.Min noch mal den Anschluss schafften und TuRa noch mal um den Sieg zittern musste.

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=